4,69 /5,00 (42 Bewertungen)
Kostenloser Versand ab 200€
Maßarbeit aus der Tischlerei

Warenkorb

Shliessen

Wie man eine Innenfensterbank montiert: Der DIY-Leitfaden

fensterbank montage

Wenn du bei der Sanierung deiner Fenster nun an dem Punkt angekommen bist, deine Fensterbank auszutauschen oder du den Look deiner Fenster auffrischen möchtest, kannst du beim Einbau einer neuen Fensterbank bares Geld sparen, indem du selbst Hand anlegst.

Egal ob du unter den Hobbyhandwerkern zu den Profis oder den Anfängern gehörst, wir zeigen dir die Tipps und Tricks, die den Einbau deiner neuen Aboutwood-Fensterbank zum Kinderspiel machen.

Diese Anleitung führt dich Schritt-für-Schritt durch die Montage deiner Innenfensterbank. Doch bevor es losgeht, solltest du folgende Dinge vorbereiten:

Vorbereitung für die Montage

vorbereitung für fensterbank montage

Bevor du mit dem Einbau deiner Fensterbank beginnst, solltest du:

  • Das benötigte Werkzeuge bereitstellen;
  • Die Oberfläche für deine Fensterbank vorbereiten.

Diese Werkzeuge erleichtern dir die Montage: 

Hier ist alles, was du für die Installation deiner Fensterbank benötigst:

  • Fensterbank oder Fensterbrett — Eine vorgefertigte Fensterbank ist sofort einsatzbereit, während ein Fensterbrett entsprechend deiner Maße zugeschnitten werden muss;
  • Lineal oder Zollstock Zum Messen deiner Fensterbank;
  • Wasserwaage — Zum Überprüfen, ob deine Fensterbank und die Oberfläche eben sind;
  • Nivellierstreifen — Zum Anpassen der Höhe deiner Fensterbank und Ausgleichen von Unebenheiten;
  • Kartuschenpistole — Zum Auftragen von Klebstoff und Silikon;
  • Acrylkleber — Zum Verkleben deiner Fensterbank;
  • Silikon — Zum Ausfüllen eventuell verbleibender Lücken;
  • Kreissäge (optional) — Zum Zuschneiden der Fensterbank, wenn diese noch nicht zugeschnitten ist;
  • Schleifpapier (optional) Zum Glätten der Kanten deiner Fensterbank nach dem Zuschneiden.

Wie du die Oberfläche richtig vorbereitest

Bevor du dich der Montage widmest, sollte die Oberfläche, auf der deine Innenfensterbank montiert wird, ordnungsgemäß vorbereitet werden.

Stelle dafür sicher, dass die Oberfläche glatt und eben ist. Jegliche raue oder unebene Stellen könnten dazu führen, dass die Fensterbank nicht gleichmäßig aufsitzt oder Lücken entstehen. Schleife daher Unregelmäßigkeiten mit dem Schleifpapier ab.

Nachdem du die Oberfläche geglättet hast, reinige sie gründlich. Entferne jeglichen Staub, Schmutz oder Ablagerungen mit einem feuchten Tuch oder Schwamm. Achte besonders auf Ecken und Ritzen, wo sich Schmutz tendenziell ansammelt. Für hartnäckige Flecken oder Rückstände kannst du ein mildes Reinigungsmittel verwenden.

Schließlich solltest du warten, bis die Oberfläche vollständig trocken ist. Feuchtigkeit, die unter der Fensterbank eingeschlossen ist, kann im Laufe der Zeit zu Schimmel führen. Wenn die Oberfläche feucht sein sollte, lasse sie zur Sicherheit über Nacht trocknen, bevor du mit der Montage beginnst

Wie man eine Innenfensterbank einbaut: Schritt für Schritt

Schritt 1: Fensterbank ausmessen

 

Beim Messen deiner Fensterbank benötigst du zwei Hauptmaße:

  • Tiefe
  • Länge

Um die Tiefe der Fensterbank zu messen, platziere das Lineal von der Rückkante (die das Fenster berührt) bis zur Vorderkante der Fensterbankoberfläche. Diese Distanz ist die Tiefe deiner Fensterbank. Wenn du möchtest, dass deine Fensterbank übersteht, wird jede Distanz über die Kante der Fensterbankoberfläche hinaus die Länge des Überhangs sein.

Um die Länge der Fensterbank zu messen, platziere das Lineal oder deinen Zollstock von der linken Seite der Fensterbankoberfläche bis zur rechten Seite (also von der rechten Wand zur Linken). Diese Distanz ist die Länge deiner Fensterbank. Denke daran, 2 mm von jeder Seite abzuziehen, um genügend Platz zum Arbeiten während der Montage zu haben.

Schritt 2: Platzierung der Nivellierstreifen, um sicherzustellen, dass die Oberfläche eben ist

fensterbank nivellierung

Platziere Nivellierstreifen gleichmäßig entlang der Länge des Fensterbankbereichs. Die Anzahl der Streifen, die du benötigst, hängt von der Größe deiner Fensterbank und dem gewünschten Maß an Präzision ab.

Platziere die Streifen parallel zueinander und senkrecht zur Ausrichtung der Fensterbank. Dies trägt dazu bei, das Gewicht der Fensterbank gleichmäßig zu verteilen und ein Durchhängen oder Unebenheiten zu verhindern.

Verwende die Wasserwaage, um zu überprüfen, ob die Oberfläche deiner Fensterbank eben ist, und passe die Höhe der Streifen bei Bedarf an.

Schritt 3: Schneide deine Fensterbank auf die genauen Maße zu

fensterbank schneiden

Sollte deine Fensterbank noch nicht auf Maß geschnitten sein, nimm nun dein Fensterbrett und befestige es auf einer stabilen Arbeitsfläche zum Schneiden (z. B. Werkbank). Übertrage die Maße, die du im Schritt 1 genommen hast, auf das Brett und markiere die Schnittlinie mit einem Bleistift. Dann schneidest du dein Fensterbrett mit einer Kreissäge entlang der markierten Linien zu. Nach dem Schneiden solltest du die rauen Schnittkanten mit einem Schleifpapier bearbeiten, um ein saubere glatte Kante zu bekommen. Sobald du diese Schritte erledigt hast, überprüfe durch Auflegen, ob die Fensterbank passt.

Solltest du dir diesen Schritt sparen wollen, da du nicht über das richtige Werkzeug verfügst oder dir die Übung in der Bedienung einer Kreissäge fehlt, bestelle doch einfach eine  maßgeschneiderte Fensterbank von Aboutwood. Auf diese Weise erhältst du deine vorgefertigte Fensterbank, die sofort einsatzbereit ist.

[Fensterbänke jetzt entdecken]

Schritt 4: Trage Klebstoff auf die Unterseite der Fensterbank auf

fensterbank kleben

Verwende eine Kartuschenpistole, um vier Streifen Klebstoff in regelmäßigen Abständen über die gesamte Länge der Unterseite der Fensterbank aufzutragen. Stelle sicher, dass die Streifen die gesamte Tiefe der Fensterbank bedecken (von oben nach unten).

Schritt 5: Setze die Fensterbank an ihren Platz

fensterbank setzen

Sobald du den Klebstoff aufgetragen hast, solltest du die Fensterbank zügig in der vorgesehenen Position platzieren, damit der Klebstoff nicht zu trocken wird. Setze die Fensterbank mit der mit Klebstoff versehenen Unterseite auf die vorbereitete Oberfläche auf und übe sanften Druck aus.

Schritt 6: Warte, bis der Klebstoff trocken ist

trocknen

Sobald die Fensterbank perfekt passt, beschwere sie mit Gewichten und lasse den Klebstoff einige Stunden trocknen. Dabei solltest du die auf dem Klebstoff ausgewiesene Trocknungszeit einhalten, da sie von Hersteller zu Hersteller variieren kann. 

Schritt 7: Versiegele alle Lücken mit Silikon

fensterbank abdichtung

Wenn der Klebstoff getrocknet ist, kannst du eventuell verbliebene Lücken mit Silikon versiegeln. Verwende die Kartuschenpistole, um die Lücken zwischen der Fensterbank und den Wänden auf jeder Seite zu füllen. Dies ist nötig, um zu verhindern, dass Staub, Schmutz oder Feuchtigkeit unter deine Fensterbank gelangen.

Brauchst du professionelle Hilfe bei der Montage der Fensterbank?

Wenn du weitere Fragen hast oder Hilfe bei der Montage deiner Fensterbank benötigst, steht dir unser Team von Aboutwood gerne zur Verfügung. Während der Geschäftszeiten kannst du unseren Support für eine kostenlose Beratung kontaktieren oder einfach einen Vor-Ort-Montageservice buchen. Unsere Experten helfen dir gerne weiter!

Search